Home

Verschiebung Jahrestreffen 2021

Liebe Mitglieder,

wir haben am 3. März 2021 mit großem Bedauern den Entschluss gefasst, auch das für dieses Jahr terminierte Jahrestreffen mit Jahreshauptversammlung am 26. Juni 2021 bis auf Weiteres zu verschieben.

Grund dafür sind die coronabedingt nach wie vor trüben Aussichten, unsere für die 25. Kalenderwoche geplante Veranstaltung planmäßig stattfinden zu lassen. Unser Land kommt derzeit weder im Impfgeschehen, in der Reduktion der Inzidenzwerte noch darin nennenswert voran, die Bevölkerung vor den neuen, noch ansteckenderen Virusmutationen aus dem Ausland hinreichend zu schützen. Auch die jüngsten Beschlüsse des Coronagipfels, zu dem unsere Bundeskanzlerin zum 3. März die Ministerpräsidenten eingeladen hatte, geben wenig Anlass für Optimismus. Nach wie vor bleibt das Meiste verboten. Mit wenig Ambition, aber jeder Menge Rechnerei scheint der mittlerweile vertraute Ausnahmezustand perpetuiert zu werden. Nur mit ganz kleinen Schritten nähern wir uns mittels eines komplexen, strikt an Inzidenzwerte gekoppelten 5-stufigen Öffnungsplans einem unabsehbaren Ende der Pandemie. Wann die Durchführung eines größeren Zusammentreffens wie unserer Jahreshauptversammlung wieder möglich sein wird, vermag derzeit niemand seriös abzuschätzen.

Mit Rücksicht auf die Gesundheit unserer Mitglieder – aber auch, um weitere unnötige Stornierungskosten zu vermeiden – nehmen wir nun notgedrungen von unserer bisherigen Planung Abschied. Wir gehen fest davon aus, dass wir die Hauptversammlung im kommenden Jahr nachholen können.

In der Hoffnung auf Euer Verständnis verbleiben wir

mit den besten Wünschen für Euere Gesundheit

Euer Vorstand

 

Willkommen beim Mercedes-Benz W 124-Club e.V.

Kontaktstationen für Mitglieder und Interessierte

 

Im Jahre 1984 wurde die Produktion der W 124 Limousinen-Baureihe (E-Klasse) als Nachfolger des W 123 gestartet. Im damaligen Daimler-Benz Konzern wurde sie als mittlere Baureihe bezeichnet, die E-Klassifizierung erfolgte erst mit der zweiten Modellpflege (MOPF2) im Jahr 1993. 1985 folgte dann der viertürigen Limousine das Kombi mit der Modellbezeichnung S 124, gemeinhin als T-Modell bekannt. Das konstruktiv eigenständige Coupé folgte als C 124 im Jahre 1987 und war 8,5 cm kürzer als seine bisherigen Geschwister. Für viele W124-Enthusiasten stellte das im September 1991 auf der IAA vorgestellte Cabrio (A124) den krönenden Abschluss der Angebotspalette dar. Krönend deshalb, weil Daimler-Benz bis dato seit 20 Jahren kein echtes viersitziges Cabrio mehr im Portfolio hatte. Nicht unerwähnt bleiben sollten neben dem legendären E500 bzw. 500E auch die Sondermodellreihen F 124, V 124 und VF 124, auf deren Basis von Fremdunternehmen (Miesen, Binz u.a.) unter anderem auch Kranken- und Bestattungswagen aufgebaut wurden.

Die Erfolgsstory der großartigen W-124 Modellreihe endete in Deutschland erst nach 13 Jahren, als im Sommer 1997 die letzten Cabrios die Werkshallen verließen. Die definitiv letzten W 124 Limousinen rollten 1998 in Indien vom Band, die Nachfolgemodellreihe W 210 („Vier-Augengesicht“) rollte da schon seit drei Jahren auf Deutschlands Straßen. Cabrio-Fans wurden allerdings erst einmal nicht mehr mit einem neuen E-Klasse Cabrio beglückt. Der offizielle Nachfolger der offenen Viersitzer war das CLK-Cabrio auf Basis der kleineren C-Klasse.

Spätestens nach der Markteinführung der Nachfolgemodellreihe zeichnete sich ab, dass der W 124 das Potential zum echten Klassiker hat, hatte dieser Mercedes doch schon während seiner Produktionsphase den Ruf weg, der beste Mercedes zu sein. So gründeten wir 2005 diesen Club mit dem Ziel, die gesamte W 124 Baureihe im Original zu erhalten, zu pflegen und Gleichgesinnte zusammenzuführen. Unser Webauftritt ist ein Angebot an Sie, zur Information über unsere Arbeit und unser liebstes Hobby, unseren Mercedes-Benz Classiker, zum Gedankenaustausch und zur Organisation von Ausfahrten und Events.

Senden Sie uns eine E-Mail, rufen an oder besuchen Sie einen unserer Stammtische. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Viel Spass beim Surfen und beim Fahren mit Ihrem W 124 wünscht Ihnen

Ihr W 124 – Club Team