Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!

Ab 2017 Klassiker mitH-Kennzeichen

das Coupé der Baureihe 124 wird 30 Jahre alt

Vor fast 30 Jahren, im März 1987, stellt Mercedes-Benz das Coupé der Mittleren Baureihe 124 vor. Das macht die ersten Fahrzeuge ab 2017 beispielsweise in Deutschland reif für das begehrte H-Kennzeichen. Klassiker sind die Fahrzeuge allerdings schon lange – für manchen Kenner sind sie es sogar schon seit ihrem Debüt auf dem Automobilsalon Genf des Jahres 1987.

Mercedes-Benz & FriendsClassic Trackdays 2017

Anmeldung und Info

Fahrzeuge der Mercedes-Benz Classic Days Teilnehmer beim DTM Rennen in Brands Hatch

Fahrzeuge der Mercedes-Benz Classic Days Teilnehmer beim DTM Rennen in Brands Hatch

Liebe Clubmitglieder,


im untenstehenden Link findet Ihr Informationen zu den Mercedes-Benz & Friends Classic Trackdays 2017.

Bei Interesse erfolgt die Anmeldung direkt über den Veranstalter:

Jörg van Ommen Autosport (Veranstalter)

Internet: http://jvo.de/mercedes-benz-classic-2017.html
Email: info@jvo.de
Telefon: +49 (0) 2642 1575

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Jörg van Ommen mit seinem Team sehr gerne zur Verfügung.

Mercedes-Benz & Friends

CLUB-EVENTS 2017 ÜBERSICHT

Sehr geehrte Mercedes-Benz Club-Mitglieder,

Damit Sie Ihre persönlichen Veranstaltungstermine frühzeitig planen können, finden Sie im untenstehenden Link unsere Mercedes-Benz & Friends Club-Events Übersicht für 2017.

Zu den einzelnen Veranstaltungen werden wir Sie jeweils rechtzeitig mit allen erforderlichen Detail- und Anmeldeinformationen versorgen.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen das Team des Mercedes-Benz Classic Club Managements sehr gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen/Kind regards,

Mercedes-Benz Classic
Mercedes-Benz Classic Club Management
www.mercedes-benz-classic.com/museum

Einladung nach Frankreich

zum Jahrestreffen der amicale vom 9. bis 11.Juni nach Martigny

Die amicale läd uns 2017 zu ihrem Jahrestreffen vom 9. bis 11.Juni nach Martigny ins sonnige Wallis/Schweiz ein.

In den Jahren zuvor haben wir teilgenommen:
2006 in der rauen Auvergne im Massif Central,
2007 in der Sologne, den ehemals morastigen Niederungen der Loire, heute drainiert und aufgeforstet, und deshalb das Jagdrevier der High Society von Paris,
2008 in die südlichen wilden Vogesen,
2009 in die Dordogne, dem Eldorado der weissen und schwarzen Trüffel,
2010 ans äusserste westliche Ende der Bretagne,
2011 ins Licht und die Wohlgerüche der Provence,
2012 in die Picardie, dem Schauplatz des preußisch-französischen, des 1. und 2. Weltkrieges, den Höhlen des Drachens, in denen de Gaulle und Adenauer die Aussöhnung beschlossen,
2013 an den Unterlauf der Loire mit seinen Schlössern und verführerischen Weinen,
2014 an die Wiege des Automobils nach Stuttgart,
2015 nach Paris, dem Ort an dem Benz und Daimler mit ihren Erfindungen eine offene Welt fanden, als das Königreich Württemberg und das Großherzogtum Baden noch Agrargesellschaften waren,
2016 in die Bourgogne mit seiner Vielfalt an Weinen,
und nun

2017 nach Martigny, in den Schatten des Mont Blanc Massifs.
Da die Anfahrten zu den Treffen der amicale immer viele Kilometer erfordern, liegt der Akzent bei diesen Treffen weniger auf gemeinsamen Entdeckungsfahrten als vielmehr auf dem Tafeln und dem Haubentauchen.


Die Ausfahrt 2017 geht ins Schloss Chillon an den Genfer See, früher Sitz der Grafen und Herzöge von Savoyen.


Der 2. Höhepunkt  ist der Apéritif des Régions am Samstag Abend, die Teilnehmer bringen Spezialitäten aus ihren Regionen mit und verwöhnen sich gegenseitig, Agape in Reinform.


Bei unsern Freunden w124.org sind im Gesamtpreis von € 460 für eine und € 680 für 2 Personen immer die Übernachtungen und Mahlzeiten inbegriffen. Beginn des Treffens mit dem Abendessen am Freitag und Ende am Sonntag nach dem Frühstück.


Bei Interesse bitte wenden an wolfram.koerner@t-online.de

Neuer Blick auf Alt und Jung

Interaktive Demografie-Ausstellung im Mercedes-Benz Museum

Mitmachen, Entdecken und etwas über sich selbst erfahren: Das können die Besucher der neuen Sonderausstellung „EY ALTER – Du kannst dich mal kennenlernen“. Vom 21. Oktober 2016 bis zum 30. Juni 2017 rückt das Mercedes-Benz Museum erstmals ein Thema in den Mittelpunkt, das auf den ersten Blick nichts mit dem Automobil zu tun hat. Die Ausstellung bringt Bewegung in das Thema Demografie und setzt neue Impulse für Alter, Alltag und Arbeitswelt.

Der Eintritt ist im regulären Eintrittspreis in das Museum enthalten.

  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS